29.04.2014 – 13:15
Autor: Kredit News


Bei den Ratenkrediten sind die Konditionen seit Monatsbeginn stabil geblieben; nur BarclayCard überraschte mit einer deutlichen Rücknahme des Zwei-Drittel-Zinssatzes. Anders sieht es aus im Bereich der Immobilienkredite: Hier sind nicht nur die ING-Diba, die KfW und die SWK Bank, sondern offensichtlich auch diverse andere Anbieter günstiger geworden. Nachfolgend unser Überblick:

BarclayCard Ratenkredit für Durchschnittsverdiener um 0,60 %-Punkte günstiger

Die von der BarclayCard Deutschland bereits zum 11.4.14 vorgenommene Zinssenkung beim Ratenkredit ist beim ersten Blick auf unseren Kreditvergleich nicht zu erkennen. Denn die bonitätsabhängige Zinsspanne reicht nach wie von 2,79 % bis 6,99 % effektiv. Doch wer das Produkt anklickt, wird angenehm überrascht: Der Zwei-Drittel-Zinssatz, der bei diesem Anbieter nicht wie so häufig für einen kurzfristigen Kleinkredit, sondern für einen Kredit über 10.000 Euro mit 60-monatiger Laufzeit angegeben wird, wurde spürbar zurückgenommen.

Schon bisher war dieser für alle Durchschnittsverdiener relevante Zwei-Drittel-Zinssatz mit 5,29 % effektiv durchaus attraktiv; bei diversen anderen Anbietern bonitätsabhängiger Produkte liegt der im repräsentativen Kreditbeispiel genannte Satz deutlich höher. Dieser Umstand hinderte BarclayCard nicht daran, die Offerte weiter zu optimieren. Mit dem neuen Zwei-Drittel-Zinssatz von nur noch 4,69 % effektiv ist der BarclayCard Ratenkredit zu einem der günstigsten Produkte für Kreditnehmer jeder Bonität geworden. Das gilt zwar nicht für die kleinen Kreditgrößen und/oder die kurzen Laufzeiten von oft nur einem Jahr, für die unter anderem die Targobank, die netbank, die Santander Consumer Bank und die Bank11direkt noch günstigere, bonitätsunabhängige Zinssätze ausweisen. Doch wer einen Kredit über mehr als 5.000 Euro mit einer Laufzeit von mehr als 36 Monaten sucht und über ein zumindest durchschnittliches Einkommen verfügt, kommt künftig am BarclayCard Ratenkredit kaum noch vorbei.

ING-Diba Baufinanzierung wieder mit Zinsrabatt

Die folgende Meldung aus dem Bereich der Immobilienkredit löste bei uns nicht eine ganz so große Begeisterung aus. Positiv ist ohne Frage, dass die beliebteste Bank Deutschlands ihren Immobilienkredit wieder mit einem Zinsrabatt anbietet. Betroffen sind, auch das ist eine gute Nachricht, sowohl Erst- als auch Anschlussfinanzierer. Doch aktuell lässt sich die ING-DiBa Baufinanzierung nur dann um den Zinsrabatt von 0,10 %-Punkten verbilligen, wenn ein Baudarlehen in Höhe von mindestens 300.000 Euro beantragt wird.

Nun wissen wir aber aus den monatlich erscheinenden Dr. Klein-Trendindikator Baufinanzierung (DTB), dass die durchschnittliche Höhe eines Immobilienkredites deutlich geringer ist. Im Februar 2014 lag sie bei 162.000 Euro, in den vorhergehenden Monaten noch etwas niedriger. So werden nur wenige Verbraucher vom wieder eingeführten Zinsrabatt profitieren.

Schön ist, dass die bereitstellungszinsfreie Zeit noch immer nicht nur für 6, sondern für 12 Monate gewährt wird. Das hat auch Auswirkungen auf Forward-Darlehen, die weiterhin „für kurze Zeit“ mit einer zinszuschlagsfreien Vorlaufzeit von 12 Monaten angeboten werden.

Verbesserte Angebote der Kreditvermittler

Andere Anbieter haben die Konditionen für ihre Immobilienkredite seit Monatsbeginn offensichtlich auch bei kleineren Betragsgrößen gesenkt. Das ist zu erkennen an den insgesamt leicht verbesserten Zinssätzen diverser Finanzierungsvermittler, die zum einen für kleine Kredite und zum anderen auch für die bei der vorerwähnten Direktbank nicht erhältlichen Zinsfestschreibungen von mehr als 15 Jahren gelten.

So wies die DTW-Immobilienfinanzierung am 25.4.14 für Kredite ab 150.000 Euro mit Zinsbindungen von 5 bis 30 Jahren bei günstigsten Bedingungen eine Zinsspanne von 1,43 % bis 2,84 % effektiv aus. Das sind 0,03 bis 0,12 %-Punkte weniger als zum Monatsbeginn. Bei Baufi24 haben sich die Bestkonditionen für Kredite mit einer Zinsbindung von 5 bis 25 Jahren auf 1,54 % bis 2,98 % effektiv verbessert; das bedeutet eine Rücknahme um 0,02 bis 0,06 %-Punkte seit Monatsbeginn. Die Interhyp verzichtet seit einigen Wochen auf die Veröffentlichung allgemeiner Konditionen. Wer die Leistungskraft dieses nach eigenen Angaben größten Immobilienkreditvermittlers auf die Probe stellen möchte, erhält nach Eingabe einiger individueller Daten innerhalb weniger Sekunden sein persönliches Kreditangebot.

KfW senkt Zinsen für Kredite aus diversen Förderprogrammen um 0,05 bis 0,10 %-Punkte.

Nicht nur die Interhyp, sondern alle bei uns vertretenen Banken und Vermittler vermitteln auch die oft sehr günstigen Förderkredite der KfW. Einige davon sind zum 17.4.14 erneut günstiger geworden; betroffen sind im Bereich der Immobilienfinanzierung Kredite aus den Förderprogrammen

  • 153 (Energieeffizient Bauen),
  • 124 und 134 (Wohneigentumsprogramm),
  • 242 (Energieeffizienzprogramm),
  • 270 (Erneuerbare Energien Programmteil „Standard“),
  • 271 (Erneuerbare Energien Programmteil „Premium“),
  • 275 (Erneuerbare Energien Speicher) und
  • 274 (Erneuerbare Energien Programmteil „Standard“ Photovoltaik).

Details sind wie immer der von der KfW bereitgestellten Konditionsübersicht zu entnehmen.

Doch die dort aufgeführten Zinssätze müssen nicht in jedem Fall gezahlt werden. Angegeben werden die von dem bundeseigenen Institut vorgesehenen Zinssätze für Endkreditnehmer, in denen Gewinnmargen für die vermittelnden Institute vorhanden sind. So wird es möglich, dass einige Banken ausgesuchte Förderkredite mit Zinsrabatten anbieten. Die mühselige Suche nach diesen Anbietern entfällt, wenn der richtige Finanzierungsvermittler eingeschaltet wird. Die Interhyp bietet beispielsweise auf einige KfW-Kredite einen Zinsrabatt von bis zu 0,30 %-Punkten an, und bei der DTW-Immobilienfinanzierung sind sogar Preisnachlässe von bis zu 0,40 %-Punkten möglich.

SWK Bank Solarkredit erneut günstiger

Keinen Zinsrabatt, dafür aber eine sekundenschnelle Kreditentscheidung bietet die SWK Bank allen Immobilienbesitzern und Bauherren an, die sich für den KfW-Förderkredit aus dem Programm 274 interessieren. Dieser Kredit ist über die für ihre schnellen Kreditentscheidungen und umkomplizierte Auszahlungen beliebte Direktbank aus Bingen als SWK Bank Solarkredit oder Photovoltaikkredit erhältlich. Dass die Zinssenkung für Kredite mit einer Zinsfestschreibung von 10 Jahren auf der Produktseite des Anbieters aktuell noch nicht abzulesen ist, hat nach telefonischer Rücksprache technische Ursachen. Unstrittig ist, dass mit der Zinssenkung bei der staatlichen Förderbank auch die Zinsspanne für den SWK Bank Solarkredit verbessert worden ist. Sie liegt jetzt bei 2,07% bis 4,63 % effektiv (vorher 2,07 bis 4,68 % effektiv).


Einen Kommentar schreiben

AGB < Impressum - © 2007 - 2017 Kredit-Engel.de