Geld - Kreditlexikon


Geld ist durch seine grundlegenden Funktionen wichtiges Handelsinstrument. Geld ist ein Zahlungsmittel, es dient als Wertaufbewahrungsgegnstand, hat eine sogenannte Wertmessfunktion und dient auch als Verständigungsmittel.

Unter diesen Optionen wird Geld als direkter Tauschgegenstand eingesetzt oder es wird als Zwischentauschmittel benutzt. Der Vorteil von Geld besteht darin, dass es durch seine allgemeine Akzeptanz immer wieder in unterschiedlichen Situationen als Tauschmittel verwendet werden kann.

Geld dient zum Erwerb bedeutsamer lebensnotwendiger Gegenstände, kann aber auch gegen Dienstleistungen und geistige Werte eingetauscht werden. Geld stellt ein Statussymbol dar und wird als Gegenleistung für erbrachte Leistungen gegeben.

In der organisierten menschlichen Gesellschaft wird Geld unter der staatlichen Obliegenheit unter dem Begriff Währung zusammengefasst. Geldwert und die Bedeutung des Geldes hängen von vielen wichtigen Faktoren ab und unterliegen neben den soziologischen auch wirtschaftlichen Schwankungen. Von wichtiger Bedeutung sind in diesem Zusammenhang die Begriffe Deflation und Inflation.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



AGB < Impressum - © 2007 - 2017 Kredit-Engel.de