Policendarlehen - Kreditlexikon

Als Policendarlehen bezeichnet man einen an einen Versicherungsnehmer vergebenen Vorschuss, bzw Vorauszahlung aus der Lebensversicherung des Versicherten.

Für jede entsprechende Lebensversicherung lässt sich der Beleihungswert ermitteln. Jedoch ist es nicht möglich, jede beliebige Lebensversichung beleihen (bzw sogar zu verkaufen) . Die Möglichkeit muss vertraglich explizit festgelegt sein. Bei ereignisgebundenen Risikoversicherungen ist das beleihen bzw das Policendarlehen nicht möglich.

Bei fondsgebundenen Lebensversicherungen erfolgt die Vorauszahlung in Fonds Anteilen. Die Rückzahlung erfolgt entsprechend ebenfalls in Fonds Anteilen zum derzeitigen Wert. Die Verzinsung des Policendarlehens ist also direkt abhängig von der Performance des Fonds.

Mehr Infos gibts in der Wikipedia.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



AGB < Impressum - © 2007 - 2022 Kredit-Engel.de