Finanzierung - Kreditlexikon


Der Begriff Finanzierung bezeichnet die Gesamtheit aller Maßnahmen zur Mittelbeschaffung und Mittelrückzahlung sowie die Gestaltung der Zahlungs-, Informations-, Kontroll- und Sicherheitsbeziehungen zwischen dem Unternehmen und seinen Kapitalgebern.

Es werden mehrere Formen der Finanzierung unterschieden:

1. Die Eigenfinanzierung durch neue Eigentümer zur Beschaffung von neuem Eigenkapital;

2. Die Außenfinanzierung durch bisherige Eigentümer, auch als Marktfinanzierung bezeichnet (Bezug der Mittel über den Kapitalmarkt durch Eigentümer oder Beteiligungen Dritter);

3. Die Fremdfinanzierung durch Gläubiger (z.B. Kreditinstitute);

4. Die Innenfinanzierung durch die Minderung des Gewinns als Bemessungsgrundlage für Ausschüttungen und Steuerzahlungen zum Zwecke der Bindung von Überschüssen materieller und immaterieller Art an das Unternehmen;

5. Die Selbstfinanzierung durch die Einbehaltung von ausschüttungsfähigem Überschuss (Gewinnthesaurierung).

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



AGB < Impressum - © 2007 - 2019 Kredit-Engel.de