Leasing - Kreditlexikon


Leasing ist eine Form der Finanzierung, bei der der Leasingnehmer den Leasinggegenstand bei einer Leasinggesellschaft oder direkt beim Hersteller des Produkte gegen Leistung eine periodischen Zahlung anmietet. Es kann unterschieden werden zwischen Finanzierungsleasing, bei dem der Leasinggegenstand bilanziell dem Leasingnehmer zugerechnet wird und Operate Leasing, bei dem der Leasinggegenstand dem Leasinggeber zugeschrieben wird. Leasing hat für den Leasingnehmer den Vorteil, dass er nicht die gesamte Kaufsumme aufwenden muss. Außerdem hat er Planungssicherheit, da eventuell anfallende Reparaturen von Leasinggeber beglichen werden. Je nach Ausgestaltung des Vertrags können ihm außerdem steuerliche Vorteile entstehen. Andererseit bindet er sich für längere Zeit an den Vertrag und hat nicht die Möglichkeit, wie bei einem Kauf, den Gegenstand zu veräußern, falls er ihn nicht mehr benötigt.z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



AGB < Impressum - © 2007 - 2021 Kredit-Engel.de