Fremdwährungskredite - Kreditlexikon

Fremdwährungskredite sind Kredite, die in einer anderen Währung aufgenommen werden als die Währung des Heimatlandes des Kreditnehmers.
Ein besonderer Augenmerk hierbei gilt dem Währungsrisiko. Da der Kredit in einer Fremdwährung aufgenommen wurde ist der Rückzahlungsbetrag gemessen in der Heimatwährung des Kreditnehmers abhängig von dem jeweiligen Umtauschkurs der Währungen. Dabei kann der Kreditnehmer profitieren, falls sich der Wechselkurs zu seinen Gunsten verändert. Falls sich der Wechselkurs nachteilig für den Kreditnehmer ändert, kann die Rückzahlungssumme im Vergleich zum Auszahlungsbetrag aber auch extrem ansteigen. Der Kreditgeber profitiert in entgegengesetzter Richtung, sofern er im selben Währungsraum beheimatet ist. Falls der Kredit in seiner Heimatwährung vergeben wurde, kann er weder profitieren noch verlieren, da er nominal den gleichen Betrag zurückerhält.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



AGB < Impressum - © 2007 - 2022 Kredit-Engel.de