Autokredit - Kreditlexikon


Als Autokredit oder Kfz-Kredit kann jeder Kredit bezeichnet werden, der zur Finanzierung eines Autos verwendet wird. Neben den von den Autobanken der Hersteller angebotenen Autokrediten kann es sich dabei auch um einen von einer Geschäftsbank ausgereichten Ratenkredit handeln, der entweder als zweckgebundener Kredit oder auch als Konsumentenkredit zur freien Verfügung erhältlich ist.

Bei jeder Variante handelt es sich um einen Kredit mit einem während der Kreditlaufzeit gebundenen Zinssatz, der in gleichbleibenden Monatsraten zurückgeführt wird. Bei einem von einer Autobank ausgereichten Kredit ist die Sicherungsübereignung des erworbenen Fahrzeuges obligatorisch, bei einem speziellen Autokredit von einer Geschäftsbank kann sie verlangt werden. Bei einem regulären, frei verwendbaren Konsumentenkredit, der zum Autokauf verwendet wird, ist eine Sicherungsübereignung des Fahrzeuges in der Regel nicht erforderlich.

Unterschieden werden drei Kreditarten: Die bekannteste Form ist der Ratenkredit mit einer Laufzeit von 60 bis 84 Monaten (Ausnahmen mit längerer Laufzeit sind möglich), der innerhalb dieser Laufzeit komplett getilgt wird. Eine weitere Variante mit kleineren Monatsraten stellt die Ballonfinanzierung dar, bei der am Ende der Laufzeit noch ein größerer Kreditbetrag (der Ballon) besteht, der dann in einer Summe (auch durch Aufnahme eines Anschlusskredites) zurückgeführt werden muss.

Eine Kombination aus einem Ratenkredit, einer Ballonfinanzierung und ein Leasingmodell wird Drei-Wege-Finanzierung genannt. Bei dieser Variante handelt es sich um eine Ballonfinanzierung, bei der bereits bei der Kreditaufnahme vereinbart wird, dass der zum Kreditablauf noch bestehende Saldo auf drei verschiedenen Arten zurückgeführt werden kann: durch Aufnahme eines zweiten Ratenkredites, durch den Verkauf des Fahrzeuges zu einem im Voraus vereinbarten Preis oder durch sonstige Mittel.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



AGB < Impressum - © 2007 - 2020 Kredit-Engel.de